Aktuelles

Schlesische Maiandacht am 27.5.2018 in St. Marien

Am letzten Maisonntag feierte die Landsmanschaft Schlesien, Kreisgruppe Herne/Wanne-Eickel - erstmalig auch als zentrale Schlussandacht der St. Dionysius-Pfarrei Herne mit ihren angeschlossenen Gemeinden - ihre traditionelle schlesische Maiandacht in der St. Marien-Kirche.

Es wurden u. a. die schönsten ostdeutschen Marienlieder von den sehr zahlreichen Kirchenbesuchern gesungen, dazu bereicherten der Kleinchor "Voices in Harmonies" sowie der Herner Bläserchor musikalisch die Andacht.

Diakon Robert Prüßner übernahm mit seinen Messdiener-Assistenten den würdevollen liturgischen Teil, ging in seiner Ansprache auf das Schicksal der Heimatvertriebenen z. B. aus Schlesien vor ca. 70 Jahren ein und spannte den Bogen auch auf die gegenwärtige Flüchtlingssituation.

Nach der Andacht waren alle Kirchenbesucher in das Gemeindehaus der Marienkirche zu einer zwanglosen Begegnung mit Maibowle-Ausschank herzlich eingeladen.