Aktuelles

"Singen mit Franz" in St. Marien

am 29. September 2018

Die Frauengemeinschaft der kfd hatte schon im Frühling dieses Jahres zum Singen mit Franz eingeladen. Leider konnte die Veranstaltung zum geplanten Termin nicht stattfinden und wurde nun - im Herbst - nachgeholt. Umso größer war die Freude, zumal Franz Skrzypczak, Inhaber einer Musikschule in Herne, ein guter Bekannter und Freund der Gemeinde ist.

Monika Molzahn vom kdf-Vorstand begrüßt Franz ganz herzlich!

 

Der Saal im Gemeindehaus ist gut gefüllt! Mehr als 100 Besucherinnen haben den Weg zu diesem Anlass hierher gefunden. Einzelne wenige männliche Besucher sind auch gekommen, wobei man sich über mehr sehr gefreut hätte!
Zuerst gibt es eine große Auswahl an selbstgebackenem Kuchen mit Kaffee zum Genießen, danach dann auch besondere Getränke wie z. B.  "Beschwipstes Pastörchen", "Lustige Schwester" (mit Alkohol) und "Traurige Schwester" (ohne Alkohol).

Und dann ist gemeinsames Singen vieler beliebter deutscher älterer Schlager angesagt! "Aber bitte mit Sahne", "Griechischer Wein", "Rote Lippen soll man küssen", "Sierra Madre", "Marmor, Stein und Eisen bricht", "Die kleine Straße", und und und ......! Die gute Stimmung im Saal mit Freude und Fröhlichkeit ist spürbar!

 

Franz hält lange durch, obwohl seine Stimme etwas angeschlagen ist. Darum bittet er Melanie zu Hilfe. Sie "muss" singen! Mit ihrer tollen Stimme trägt sie ein Lied von den "toten Hosen" vor! Alle sind begeistert!