Aktuelles

Seelenregister und Memoiren-Kalendarium St. Dionysius sind erschienen

Herner Kirchengeschichte in Personen und Familien

Die erst zwei Jahre alte St. Dionysius Gemeinde in Alt-Herne kann aus ihren Vorgängergemeinden heraus auf eine über 150-jährige Kirchengeschichte zurückblicken. In die damals noch ländlich geprägte Dorfgemeinschaft Hernes zogen seit Beginn der Kohleförderung aus allen Bereichen Westfalens und des Sauerlandes arbeitswillige Katholiken und veränderten das religiöse Zusammenleben von Grund auf.

Aus den Quellen der Gemeinde, genaugenommen aus den Kirchenbüchern,  ist im Spätsommer 2019 das Seelenregister der St. Joseph/St. Bonifatius Gemeinde herausgegeben worden.

Andreas Janik, Handwerksmeister, Genealoge und beauftragter Pfarrarchivpfleger der St. Dionysius Gemeinde, verfasste eine Zusammenstellung aller Personen, ihrer Familien und deren Herkunft. Die Geschichte der damaligen Schul- und Kirchengemeinde, aus der die St. Bonifatius Gemeinde hervorging, ist auf insgesamt 400 Seiten für die Jahre 1862 bis 1874 dokumentiert.

Zahlreiche Erläuterungen und Auswertungen zu dem Datenmaterial liegen ebenfalls bei, wie einige noch unveröffentlichte Abbildungen.

Das reiche Datenmaterial ist überdies für alle Interessierten auf dem Portal des Vereins für Computergenealogie e.V. kostenfrei nutzbar.

http://ofb.genealogy.net/herne/

Als zweiter Band wurde vom selben Bearbeiter ein Memoiren-Kalendarium der St. Dionysius Gemeinde zusammengestellt. Das kleine Büchlein, in einer praktischen Größe - angelehnt am Direktorium des Erzbistums, umfasst alle Geistlichen, die in, aus und für Herne aus den Anfängen bis ins aktuelle Jahr tätig waren. Rund 150 Personen umfasst das Personenverzeichnis und dokumentiert Monat für Monat die Zeugen von Gottes Macht und Größe.

Das Umschlagsbild wurde von Vikar Christian Schmidtke speziell für den Kalender geschaffen. Zahlreiche Abbildungen der Priestergräber und Ehrengrabstätten runden das Büchlein ab.

Beide Bücher sind im Pfarrbüro St. Dionysius, Glockenstraße 7, 44623 Herne, pfarrbuero@st-dionysius-herne.de, oder beim Bearbeiter Andreas Janik, Altenhöfener Straße 116 in 44623 Herne, info@andreas-janik.de, anzufragen.