Aktuelles

wundPUNKT - ein Kreuzweg der etwas anderen Art

Herzliche Einladung zu den Stationen des Fastenzeit-Projektes

Das Angebot "wundPUNKTE, ein Kreuzweg der etwas anderen Art"  ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Caritasverband für die Stadt Castrop-Rauxel e.V., dem Caritasverband für die Stadt Herne e.V., Mitarbeitenden aus den Pastoralen Räumen und dem Dekanat Emschertal und findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal statt.

Das Projekt thematisiert in der Fastenzeit sechs Punkte des Alltags: Gewalt gegen Frauen, Kinder in prekären Stadtteilen, Missbrauch in der Kirche, Fremdenfeindlichkeit und Lebensmittelverschwendung.

Der Fokus des Projektes liegt auf den Menschen, ihren Sorgen, Nöten und wundPUNKTEN.

An sechs unterschiedlichen Orten im Dekanat Emschertal bringen Alltagsexperten in einer halben Stunde die Wunden unserer Zeit und deren Einfluss auf das Leben auf den Punkt.

Eigene Fragen, Gefühle und Sorgen werden im Gebet aufgegriffen.

Wir laden Sie herzlich ein, an den sechs Stationen teilzunehmen und sich hierbei auf den Weg zu den eigenen wundPUNKTEN zu machen.

Hier finden Sie das Plakat und die Postkarte mit der Terminübersicht:Postkarte.pdf und Plakat.pdf

Termine:

Jeweils 17.30 Uhr

Dauer: ca. 30 Minuten